Hessische Meisterschaften: Acht mal Gold für Baunatal

Hessische Meisterschaften: Acht mal Gold für Baunatal

Insgesamt 19 Medaillen haben die Schwimmerinnen und Schwimmer der SG ACT/Baunatal bei den Hessischen Langbahnmeisterschaften in Wetzlar errungen. Herausragend waren die Leistungen vor allem vor dem Hintergrund der starken Konkurrenz aus Südhessen. Neben den 8 Gold-, 6 Silber- und 6 Bronzemedaillen erzielten fast alle Athletinnen und Athleten der SG ACT/Baunatal persönliche Bestzeiten.

Herausragende Einzelleistungen

Eines der Highlights war die Leistung von Jesper Thaether, der den Jahrgang 2011 in mehreren Disziplinen dominierte. Er wurde Hessischer Jahrgangsmeister über 50 Meter Freistil, 100 Meter Freistil und 50 Meter Schmetterling. Über100 Meter Schmetterling und im Jugendfinale über 50 Meter Freistil gewann er die Silbermedaille, über 200 Meter Freistil und im Jugendfinale über 50 Meter Schmetterling Bronze.

Ebenso viele 1. Plätze gewann Liesbeth Höhne, die sich über 50, 100 und 200 Meter Schmetterling im Jahrgang 2013 Goldmedaillen sicherte. Zwei Goldmedaillen erschwamm sich Aron Samuel Schäffer (Jahrgang 2007) über 200 Meter und 400 Meter Freistil. Alexander Nikitin gewann Bronze über 50 Meter und 100 Meter Brust.

Weitere Medaillen errang Nico Brodka im Jahrgang 2008 über 50 Meter Rücken, wo er auf dem zweiten Platz landete, und 200 Meter Freistil mit Bronze. Insgesamt drei Medaillen sammelte Toni Bruch: im Jahrgang 2013 holte er jeweils Silber über 100 Meter und 200 Meter Freistil sowie Bronze über 50 Meter Freistil.

Silber in der Staffel

Eine Silbermedaille gewannen Toni Bruch, Liesbeth Höhne, Anna Löwen und Ben Schütz im Jahrgang 2013 über 4 x 100 Meter Lagen in 05:40, 43. Die Baunataler Staffel musste sich am Ende nur dem Hofheimer SC (05:27,05) geschlagen geben und landeten vor dem drittplatzierten Staffel des SV Gelnhausen (05:49,72).

Neben den Medaillengewinnern waren folgende Schwimmerinnen und Schwimmer der SG ACT Baunatal bei den Hessischen Langbahnmeisterschaften am Start: Alexander Domnikow (2010), Artur von Horn (2008), Birk Kilian (2014), Festus Keim (2008), Greta Most(2010), Johanna Kleppe (2013), Justus Vorpagel (2014), Lia Rüppel (2012), Luca Schnell (2011), Luisa von Horn (2011), Luise Wazal (2010), Malin Michaelis (2013), Nick Eberwein (2014), Saskia Reuter (1995) und Zlata Ruda (2013) verpassten Podestplätze teils nur knapp oder stellten persönliche Bestzeiten ein.

Die erfolgreiche Mannschaft der SG ACT/Baunatal
Silbermedaille für die 4x100m Lagen-Staffel mit (v.l.n.r.): Toni Bruch, Ben Schütz, Anna Löwen und Liesbeth Höhne
Kommentare sind geschlossen.