Zum vorerst letzten Mal öffnete das Baunataler Sportbad am Samstag seine Tore. Trotz der beschlossenen Schließung, hatte die Stadt es ermöglicht den Bundesentscheid der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen der Masters (DMSM) noch durchzuführen.
Vor 27 Jahren in 1995 fand als einer der ersten bedeutenden Wettkämpfe der 1. Bundesentscheid der Masters im noch fast neuen Sportbad statt. Nach zwei coronabedingten Ausfällen wollten die Masters ihr 25. Jubiläumsschwimmen gern wieder in Baunatal ausrichten. Die SG ACT/Baunatal hat diese Herausforderung gern angenommen.
Nach der Begrüßung durch Bürgermeisterin Manuela Strube gingen die 15 besten deutschen Masters-Mannschaften zu 24 Wettkämpfen an den Start. Da jede/r Aktive nur dreimal starten darf, beträgt die Mannschaftsstärke minimal acht Personen. Mindestens 4 Frauen und 4 Männer aus 4 Altersklassen (Ak) müssen dabei sein. So waren die Jüngsten aus der Ak20 die Ältesten aus der Ak85.
1 Weltrekord und 2 Europarekorde schwamm Nicole Heidmann vom WasPo Nordhorn über 200, 50 und 100 Meter Brustschwimmen in der Ak40.
Weitere 13 deutsche Rekorde in den Altersklassen waren die Bilanz der Veranstaltung. Älteste Rekordschwimmer waren Ursula Fröhlich (Ak85) vom SCW Eschborn über 400 und 800 Meter Freistilschwimmen und Werner Schnabel (Ak85) vom USV TU Dresden über 200, 400 und 800 Meter Freistilschwimmen.

 

Zur Siegerehrung standen alle Mannschaften um das Becken aufgereiht.


Deutscher Mannschaftsmeister im Schwimmen der Masters wurde die Mannschaft der SG Neukölln e.V. Berlin (22690 Punkte) vor dem SCW Eschborn (22158) und Waspo Nordhorn (20680).

 

 

Am 05. November 2022 richten wir den  "25. Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Masters 2022" im Sportbad im Aquapark aus.

Alle wichtigen Informationen/Dateien (dsv6-Meldedatei, Meldeergebnisse, Protokolle, etc.) findet ihr links im Menü unter "akt. Wettkampf live".

Wir wünschen allen teilnehmenden Mannschaften eine gute Anreise nach Baunatal und einen erfolgreichen Wettkampf.

 

 

Das Meldeergebnis findet ihr links im Menü unter "akt Wettkampf live".

 

 

 

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, Liebe Eltern,
Wie einige schon mitbekommen haben, wird das Sportbad nach den Herbstferien geschlossen. Grund hierfür sind, laut Stadt, die hohen Energiekosten.

Wir werden in das Freizeitbad umziehen müssen, leider auch unter Einbußen einiger Wasserzeiten. Wir werden mit zusätzlichen Alternativangeboten den Trainingsbetrieb möglichst reibungsfrei fortführen.

Gebt uns bitte noch Zeit, alles zu planen und zu organisieren. Ihr bekommt rechtzeitig Infos und ggf. gibt es noch einen Elternabend.

Liebe Grüße
Euer Trainerteam

 

 

Nach zwei coronabedingten Ausfällen wollen wir dieses Jahr wieder ein "Goldenes Kleeblatt" an den Start bringen.

Die Ausschreibung und die dsv6-Datei findet ihr im Downloadbereich.

Hoffen wir, dass uns dieses Jahr nicht die Energiekrise trifft.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.