Bei den hessischen Jahrgangsmeisterschaften der Jahrgänge 2004 - 2007 (weiblich) und 2003 - 2007 (männlich) im Rotenburger Waldschwimmbad konnte sich Sebastian Grassewitz von der SG ACT/Baunatal als herausragender nordhessischer Schwimmer präsentieren.

Bei seinen acht Starts platzierte er sich sieben Mal in den Medaillenrängen. Mit dem 1. Platz über 200 Meter Lagen im Jahrgang 2006, die er denkbar knapp mit 9/100 Sekunden Vorsprung gewann, konnte er als einziger Nordhesse einen Jahrgangstitel gewinnen. Silber über 200 Meter Freistil, 100 und 200 Meter Brust und 100 Meter Schmetterling sowie Bronze über 100 Meter Rücken und 400 Meter Freistil runden seine Leistung ab. 

Sein Vereinskollege Alexander Nikitin (Jg. 2006) sicherte sich Silber über 100 Meter Brust und Bronze über 200 Meter Brust. 

Im Disziplinendreikampf, bei dem die 100 und 200 Meterstrecke sowie die 50 Meter-Beinarbeit einer Lage zusammen gewertet werden erzielte Alexander den 3. Platz über die Bruststrecken. 

Emma Wölk (Jg. 2005) schaffte es über 200 und 400 Meter Freistil unter die ersten Zehn und schwamm über alle Strecken persönliche Bestzeiten.

Laima Teifke (Jg. 2006) und Mathis Teichert (Jg. 2005) waren an dem Wochenende nicht so gut drauf und erschwammen sich Plätze im Mittelfeld.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.